Was ist los im Hütteschen Haus?

 


2019 gibt es wieder drei tolle Ausstellungen!



Im Frühjahr 2019 geht es los mit:

 

"Popper, Punker, Popkultur"

Ein Streifzug durch die Pop-, Wohn- und Alltagskultur der 80er Jahre



Sommer 2019


"Playmobil" (neu)  

Viele neue große, vielfigurige noch nie gezeigte Inszenierungen, Sets und Spielwelten erwarten die großen und kleinen Besucher. Wir haben unglaublich viel neues!

 


Weihnachtsausstellung 2019


"Weihnachtswünsche" 

Nach dem Spielzeug der Vorkriegszeit wollen wir uns nun mit den typischen Spielsachen, Innovationen und Verrücktheiten der Nachkriegszeit mit Schwerpunkt auf den späten 40er bis in die 80er Jahre hinein beschäftigen.


   

Zu den Ausstellungen werden eine Reihe von Sonntags-Führungen angeboten. Länge ca. 60 Minuten.



Neu ab 2019: Kabinettausstellungen!


Nachdem das Kabinett 2018 schon als Teil der große Ausstellungen zu sehen war, wird es 2019 in seiner eigentlichen Funktion vorgestellt: als Ort kleiner zusätzlicher Ausstellungen.


Es geht im Frühjahr los mit einer Ausstellung von Trabbi-Modellen aus einer Privatsammlung.

 

Verpassen Sie auch nicht den Flyer mit dem Jahresprogramm, der an verschiedenen Stellen ausliegt und im Museum vorrätig ist.

 

Für Schulklassen und Gruppen gibt es verschiedene, altersgemäße Angebote.