Herzlich Willkommen auf der Homepage des Museums im Hütteschen Haus

Ein neues Museum und Ausflugsziel für alle Altersgruppen in Höxter! 


Das Corona-Virus bringt auch bei uns alles durcheinander.


Endlich können wir die Saison 2021 be-ginnen! Ab 7. November zeigen wir unsere diesjährige Weihnachtsaus-stellung "Beste Freundinnen. Puppen aus 130 Jahren". Bis zum 30. Dezember dreht sich dabei alles um Puppen. Von Porzellankopfpuppen über Masse- zu Zelluloid-Stoff und Venylpuppen, kleine und große, alte und neue - bei über 100 Puppen gibt es jede Menge neu- und wieder zu entdecken.

Natürlich dürfen auch Barbie und ihre Konkurrenz, Puppenstuben, Anziehpuppen, Teddys und Sammlerpuppen nicht fehlen. Nostalgiegefühle können wir bei dieser Ausstellung garantieren. Und wir garantieren auch, dass Sie vieles noch nie gesehen haben.

Unter anderem sind in der Ausstellung auch viele Puppenaccessoires wie Betten, Stühle und Puppenwagen aus über 100 Jahren zu sehen. Eine eigene Abteilung widmet sich den Marionetten und Handpuppen.

Wie jedes Jahr um diese Zeit ist auch diese Ausstellung wieder aufwendig weihnachtlich geschmückt.

 

Es gelten die bekannten 3G-Regeln und Maskenpflicht.

 

Nächste Führung:

Wir möchen Führungen in kleinem Rahmen machen. Angestrebt ist jeden Sonntag ab dem 14. November um 15 Uhr.



Zeitgleich im Kabinett:


7. November bis 30.Dezember 2021


"Nussknacker"


Im Mittelpunkt stehen die dekorativen Nussknacker aus dem Erzgebirge mit ihren ernsten Gesichern und farbenfrohen Uniformen.



Nächste Führung:

Aufgrund der Hygieneregeln während der Coronakrise sind leider keine Führungen möglich.



Sie sind eine Gruppe und möchten eine Führung? Vielleicht auch außerhalb der Öffnungszeiten? Vormittags oder abends, beides ist möglich. Verabreden Sie einfach einen Termin telefonisch während der Öffnungszeiten unter 05271 / 9516640. Oder verwenden Sie das Kontaktformular auf dieser Seite.